Willkommen

Heilpflanzen kennenlernen und nutzen

Der Arzneimittelschatz, den die Natur für uns parat hält, ist nahezu unerschöpflich. Schon in der Antike nutzten die Menschen die Heilkräfte der Pflanzen. Seit Jahr­hunderten sind heilende Pflanzen be­kannt und pflanz­liche Heil­stoffe haben zur Behandlung ver­schiedener Krank­heiten oft erstaunliche Wirkung. Auch heute bedient sich die moderne Medizin ihrer vielen gesundheitsfördernden Eigenschaften, denn – insbesondere schonend extrahiert – können die pflanzlich-medizinischen Wirkstoffe zur Heilung vieler Symptom von großem Nutzen sein.

Ob z.B. natürliche Hilfe bei Erkält­ung, pflanzliche Behand­lung von Harnwegs­infekten, Linderung von Wechseljahres­beschwerden, eine pflanz­liche Lösung bei Nervo­sität, Unruhe, Stress oder Hilfe aus der Natur bei sexueller Unlust – die pflanzlichen Therapie­möglich­keiten sollten für diese und viele andere Krank­heits­bilder nicht unterschätzt werden. 

Auf dieser Seite bekommen Sie die besten Tipps von echten Heilpflanzen-Experten und lernen die wichtigsten Pflanzen besser kennen. Sie erfahren, wo sie herkommen, wie sie wirken und bei welchen Krankheiten sie angewendet werden können.

Service & Tipps

Weltbienentag Teil 3 - Eine Welt ohne Bienen

Am Tag der Bienen wird daran er­innert, dass die Bienen lebens­wichtig für uns sind. Dabei geht es aber haupt­sächlich um die Wildbienen und andere...

20. Mai Weltbienentag Teil 2

Die Bedeutung der Biene in der Landwirtschaft  - insbesondere für den Pflanzen- und Obstbau ist die Honigbiene unverzichtbar, da ca. 85 % der...

Heilpflanze des Monats

Bärentrauben­blätter oder Arcto­staphylos uva-ursi, wie der lat­einische Name der Arznei­pflanze lautet, spielt für die Behand­lung von akuten Harnwegs­infekten eine zentrale Rolle.

Mehr